Beratung unter office(at)nho.international

  Kostenloser Versand ab 75,- € in Deutschland

  14 Tage Umtausch

  Mitglied/Wiederverkäufer werden

Hunde & Katzen Hyalutidin AC , der Hyaluronsäure – Chondroitin – Komplex für Hunde und Katzen
Hyaluronsäure ist in vielen Geweben des Körpers vorhanden und ein Bestandteil der Synovialflüssigkeit, die die Gelenke schmiert. Sie ist im Knorpelgewebe, in den Herzklappen, in der Lederhaut sowie in vielen anderen Organen konzentriert. Bestandteile Hyalutidin enthält abgestimmte und qualitativ hochwertige körpereigene Nährstoffe. Es besteht aus einem bioaktivem Hyaluronsäure-Chondroitin-Komplex (HCK), Invertzucker sowie Vitamin E als DL-alpha-Tocopherolacetat. Hyaluronsäure ist mehr als nur „Gelenkschmiere“ Hyaluronsäure ist in vielen Geweben des Körpers vorhanden und ein Bestandteil der Synovialflüssigkeit, die die Gelenke schmiert. Sie ist im Knorpelgewebe, in den Herzklappen, in der Lederhaut sowie in vielen anderen Organen konzentriert. Hyaluronsäure wird von Ärzten und Heilpraktikern auch in Gelenke gespritzt. Die Menge Hyaluronsäure, die in 30 ml Tagesdosis enthalten ist, entspricht 18 Spritzen. Also nimmt man in 4 Wochen die Wirkstoffdosis von 540 Spritzen oral zu sich. Einnahmeempfehlung: Vorbeugend: 1 x täglich 15 ml vor den Mahlzeiten Therapeutisch: falls vom Arzt nicht anders verordnet, 1 x täglich 30 ml vor den Mahlzeiten. Das Nahrungsergänzungsmittel darf nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung verwendet werden. Zusätzlich und etwas länger Chondroitin einnehmen

Inhalt: 125 Milliliter (0,24 €* / 1 Milliliter)

30,00 €*
Maumasil für Heimtiere - flüssig
Asil, auch Mumijo genannt - Eines der ältesten Arzneimittel der Welt Asil ist ein seit über 2000 Jahre bekanntes natürliches, bewährtes und geschätztes Naturmittel. Das Ursprungsgebiet ist Vorderasien. Aufgrund der klimatischen und geologischen Gegebenheiten bildet sich dieser Mineralstoffkomplex in den Bergen des Altai-Gebirges auf etwa 2500 bis 4.500 Meter Höhe in Felsspalten. Die harzige Substanz entsteht durch einen natürlichen Fermentierungsprozess und ist ein Konzentrat aus Bergkräutern, Flechten und Harzen von verschiedenen Pflanzen, vermischt mit Mineralien. Der im Altai-Gebirge per Hand abgebaute Rohstoff wird hier in Deutschland von Fremdstoffen befreit, gereinigt und anschließend pharmakologisch aufbereitet. In allen drei Darreichungsformen, als Tabletten, in Kapseln und in flüssiger Form besteht das Produkt zu 100 % aus Maumasil ® und enthält keine Zusatzstoffe. Unter dem Namen Maumasil wird es in Deutschland von der Familie Steiger hergestellt du angeboten. Wir sind seit 20 Jahren mit ihnen freundschaftlich verbunden. Inhaltsstoffe von Maumasil Viele essenziellen Aminosäuren sind in Maumasil® vorhanden. Leucin, Lysin, Valin, Phenylalanin, Methionin, Histidin, Tryptophan , Arginin, Threonin, Isoleucin und einige Vitamine der B-Gruppe enthalten, wie Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin, Pyridoxin (B6), Cobalamine (B12). In Maumasil sind 63 unterschiedliche Spurenelemente nachgewiesen. Zu den Wichtigsten gehören Antimon, Cadmium, Eisen, Kalium, Calcium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Molybdän, Natrium, Phosphor, Rubidium, Selen, Strontium, Vanadium und Zink.

Inhalt: 50 Milliliter (0,32 €* / 1 Milliliter)

Ab 16,00 €*
Pferde Hyalutidin HCC , der Hyaluronsäure – Chondroitin – Komplex für Pferde
Die aktive Kraft und Gesundheit für die  Gelenke ihres Pferdes Bestandteile Hyalutidin enthält abgestimmte und qualitativ hochwertige körpereigene Nährstoffe zur Aktivierung des Gelenkstoffwechsels. Seine natürlichen Inhaltsstoffe stimulieren von innen die Regeneration des Bewegungsapparates. Es besteht aus einem bioaktivem Hyaluronsäure-Chondroitin-Komplex (HCK), Invertzucker sowie Vitamin E als DL-alpha-Tocopherolacetat. Hyaluronsäure ist mehr als nur „Gelenkschmiere“ Hyaluronsäure ist in vielen Geweben des Körpers vorhanden und ein Bestandteil der Synovialflüssigkeit, die die Gelenke schmiert. Sie ist im Knorpelgewebe, in den Herzklappen, in der Lederhaut sowie in vielen anderen Organen konzentriert. Hyaluronsäure wird von Ärzten und Heilpraktikern auch in Gelenke gespritzt. Die Menge Hyaluronsäure, die in 30 ml Tagesdosis enthalten ist, entspricht 18 Spritzen. Also nimmt man in 4 Wochen die Wirkstoffdosis von 540 Spritzen oral zu sich. Dabei übernimmt die Hyaluronsäure mehrere Funktionen: Sie kann Platzhalter sein, Feuchtigkeit in enormen Mengen aufnehmen und speichern, Schmierstoff sein, aber auch Transportmedium für Nährstoffe oder Filter gegen Entzündungsmoleküle. Sie strafft die Haut und das Bindegewebe, hält den Knorpel elastisch und schmiert und ölt unsere Gelenke. Denn Hyaluronsäure ist der Hauptbestandteil der Synovialflüssigkeit, der „Gelenkschmiere“. Ohne diesen körpereigenen Stoff würden unsere Gelenke nicht reibungslos funktionieren. Außerdem dient die Gelenkflüssigkeit als Puffer und Nährstoffquelle für die Knorpelzellen, die regelmäßig neu gebildet werden müssen. Nebenwirkungen treten bei der Einnahme von Hyaluron-Chondroitin-Komplex (HCK), da es sich um körpereigene Substanzen handelt, nicht auf. Einnahmeempfehlung: Vorbeugend: 1 x täglich 15 ml vor den Mahlzeiten Therapeutisch: falls vom Arzt nicht anders verordnet, 1 x täglich 30 ml vor den Mahlzeiten. Zusätzlich Chondroitin einnehmen Es hat sich gezeigt, dass eine zusätzlich und etwas länger eingenommene Menge Chondroitin mit Schwefel die Wirkung noch verbessert. 

165,00 €*